Home    Artikel und Buchauszüge      Übersetzungen aus A. Janovs Webseite     Neue Beiträge       Primärtheorie und Primärtherapie         Buchübersetzung: Bücher von A. Janov  

20 Kernthesen der Primärtheorie und Primärtherapie        ArthurJanov.com         Facebook          Studien und Statistiken            Primalpage                Emak              Primaltherapy.com

Primal Mind              Epilepticjourney

 

  KURZNACHRICHTEN

 

1. (01. Oktober 2017)

 

Dr. Arthur Janov gestorben

 

Das Janov-Primal-Center gibt auf Arthur Janovs Facebook-Seite und auf seiner Blog-Seite bekannt, dass der weltbekannte Psychologe und Buchautor am Sonntag, 01.Oktober 2017, verschieden sei. Er sei im Beisein seiner Liebsten friedlich im Schlaf verstorben. Er war 93 Jahre alt. Was für ein großartiger Mensch! Möge er in Frieden ruhen. Jetzt liegt es an uns allen, die wir irgendwie mit Primal Therapy in Berührung gekommen sind, sein Werk fortzusetzen. Die Grundlagen für die Psychotherapie der Zukunft sind gelegt.

 

 

 

 

2. (01. Mai 2016)

Umfangreiche Video - Dokumentation des Janov Primal Centers (April 2016)

Umfangreiche Online-Video-Dokumentation des Janov-Primal-Centers (käuflich verfügbar seit 20. April 2016 auf Vimeo com.):

„Der Entstehungsprozess des Primal Legacy –Programms umfasst sechs Jahre. Das Programm ist ein wertvolles Testament für die Leistungsfähigkeit der Primärtherapie und ihren wissenschaftlichen Aspekt. Es erklärt im Detail, was Primärtherapie ist, wie sie durchgeführt wird, ihre Tücken und ihre wissenschaftlichen Prozeduren.

  Das Primal Legacy – Programm wurde von Dr. France Janov entworfen und zusammengestellt. Es wurde während Trainings-Sitzungen gefilmt, die von den Drs. Arthur und France Janov am Dr. Janov’s Primal Center in Santa Monica, Kalifornien, durchgeführt wurden, wo Primärtherapie praktiziert, und für die kommenden Generationen  verbessert, weiterentwickelt  und  „präzisiert“ wird.

  Das Primal Legacy – Programm soll in den kommenden Jahren von Studenten der Psychologie und Psychiatrie verwendet und studiert werden, und es soll einer breiten Öffentlichkeit zur Verfügung stehen, die sich für psychische Gesundheit interssiert. Vor allem sollte das Programm Politiker interessieren, die Richtlinien brauchen für öffentliche Programme hinsichtlich psychischer Gesundheit. Das Primal Legacy – Programm erläutert erstmals im Detail das Wesen dessen, was eine wissenschaftliche Therapie leisten kann/sein sollte.

  Wir glauben nicht, dass unsere Arbeit, um anderen zu helfen, ein Geheimnis der Experten allein sein sollte, sondern so weitverbreitet wie möglich sein sollte.

  Am Dr. Janov’s Primal Center wollen wir unsere Techniken und Verfahren offenlegen, so dass die meisten sie verstehen können.  Das bedeutet nicht, dass jemand jetzt selbstständig unter eigener Regie Primärtherapie durchführen kann. Das trifft niemals zu. Aber wenigstens wissen wir dann alle, wie sie ablaufen sollte und wie nicht. Es ist ein zukünftiger Bezugsrahmen für Hilfesuchende und für Fachleute, die mehr darüber wissen müssen, wie Primärtherapie praktiziert wird. Nach 50 Jahren primärtherapeutischer Praxis und vielen Doppelblind-Studien plus Artikeln in Fachjournalen sind wir zu der Überzeugung gelangt, dass sie die erste wissenschaftliche Psychotherapie ist. Die meiste Forschung über unsere Arbeit wurde von außenstehenden Quellen angestellt, die von uns völlig unabhängig waren und oft praktisch nichts über unsere Arbeit wussten. Die Veränderungen, die sie fanden, waren signifikant.“

(Erklärung des Janov-Primal-Centers zur Dokumentation)

 

The Primal Legacy Program

___________________________________________________________________________________________________________________________

 

3. (30. September 2012) Mir ist an der deutschen Version von Life before Birth (Vorgeburtliches Bewusstsein, Scorpio Verlag) aufgefallen, dass die Einleitung fehlt. Ein Sachbuch ohne Einführung, wo gibt's denn sowas? Das ist ja wie Bier ohne Schaum! Hier also die Übersetzung der Einleitung, mit der Arthur Janov in sein neues Buch einführt:

 

Einführung Life before Birth (Vorgeburtliches Bewusstsein, Scorpio Verlag)

 

___________________________________________________________________________________________________________________________

 

4. (02.September 2012) Nach langer Pause gibt es wieder ein Janov-Buch in deutscher Sprache auf dem Buchmarkt: Life before Birth ist ab September 2012 unter dem Titel Vorgeburtliches Bewusstsein im deutschsprachigen Buchhandel erhältlich. Herausgeber: Scorpio-Verlag, München. Übersetzung: Wiebke Krabbe. ISBN: 978-3-942166-84-3.

___________________________________________________________________________________________________________________________

 

5. (25. April 2012) Das Janov Primal Center veröffentlicht auf Arthur Janovs Webseite einen wichtigen Forschungsvorschlag zur Primärtherapie. (Übersetzung hier)

 

___________________________________________________________________________________________________________________________

 

6. (06. Februar 2012) Der Dokumentarfilm "The Business of Being Born", eine Produktion von Ricki Lake, Abby Epstein u.a., vorgestellt am Züricher Film Festival 2007, schildert in beeindruckender Weise die aktuelle Geburtssituation in den USA, wo über 90% aller Geburten unter ausschließlich ärztlicher Betreuung in Kliniken stattfinden. Der Film zeigt den Unterschied auf zwischen einer Entbindung unter Einsatz von Medikamenten und Operationstechniken im Krankenhaus einerseits und einer natürlichen Geburt zuhause unter Hebammen- betreuung. Im Film kommt u.a. der Geburtsforscher Michel Odent zu Wort. Es existiert auch eine Version mit deutschen Untertiteln, die aber zurzeit auf dem freien Markt nicht verfügbar ist.

___________________________________________________________________________________________________________________________

 

7. (12.November2011) Der deutsche Scorpio -Verlag (Türkenstr. 55, 80799 München) hat die Übersetzungsrechte an Janovs neuem Buch "Life before Birth" gekauft. Das Buch wird voraussichtlich 2012 in deutscher Sprache erscheinen.

__________________________________________________________________________________________________________________________

 

8. (19. September 2011) John Speyrer, Gründer der Webseite Primalpage, ist am 17. August 2011 verstorben. Er wurde 79 Jahr alt.

___________________________________________________________________________________________________________________________

 

9. (19. September 2011) Arthur Janovs neues Buch Life before Birth ist ab Oktober 2011 im internationalen Buchhandel erhältlich.